24.–28. Mai 2017

Klangschmiede Ybbsitz
Ybbsitz
Flösser, Fuhrleut’, Schmied und Holzknecht

Flösser, Fuhrleut’, Schmied und Holzknecht

Mi, 24. Mai 2017, 20 Uhr

Gasthof zum Goldenen Hirschen, Markt 9

Berufe und Handwerke, die einst das Bild der Eisenwurzen prägten, jedoch in ihrer ursprünglichen Form in der heutigen Zeit an Bedeutung verloren haben, werden sowohl musikalisch als auch literarisch für diesen Abend wieder zum Leben erweckt. Ernst Zwanzleitner wird uns mit Geschichten, Gedichten und Anekdoten Einblick in den Alltag eines Lebens gewähren, das fast in Vergessenheit geraten ist. Mit Liedern, Tanzln und Jodlern darf sie wieder die Familienmusik Fuchsluger mit den Gästen Renate und Karin Linortner, Elisabeth Trawöger und Thomas Steinwender verwöhnen.

Peer Gynt

Peer Gynt

Do, 25. Mai 2017, 16 Uhr

Neue Mittelschule Ybbsitz, Maisberg 13

Die Peer Gynt Suite des norwegischen Komponisten Edvard Grieg, die im Zentrum dieses Familienkonzertes steht, kennt wahrscheinlich jedes Kind. Weniger bekannt ist uns jedoch die Handlung Henrik Ibsens Schauspiels, für das sie eigentlich komponiert wurde. Wer ist also dieser junge Aufschneider namens Peer Gynt? Die Suche nach sich selbst und seinem Platz im Leben treiben ihn in die weite Welt hinaus und lassen ihn so manches Abenteuer erleben. Ob er das große Glück doch noch findet? Diese Frage wird Andreas Mittendorfer mit Unterstützung der Chöre der Volks- und Neuen Mittelschule sowie des Ketos Quintetts Linz beantworten.

Marina & The Kats © Antonia Renner

Marina & The Kats

Fr, 26. Mai 2017, 20.30 Uhr

Firma Aigner, Maisberg 90

SWING! SWING! SWING! Das ist das Motto von Marina & The Kats. Fetzige Gypsygitarren, leichtfüßige Melodien und Marinas einzigartige Stimme verschmelzen zu einem Cocktail, den sie an diesem Abend genießen können. Die „Kleinste Bigband der Welt“ tourt mittlerweile u.a. durch Kalifornien, Deutschland, Spanien, Ungarn und natürlich Österreich – nun auch mit einem Zwischenstopp in Ybbsitz. Nutzen Sie die Gelegenheit, in den treibenden Retrosound einzutauchen und sich vielleicht sogar aufs Tanzparkett zu wagen.

Wassermusik

Wassermusik

Sa, 27. Mai 2017, 20 Uhr

Wallfahrtskirche Maria Seesal

Exakt 300 Jahre nach der Uraufführung wird Georg Friedrich Händels berühmte Wassermusik nun erstmalig in Maria Seesal erklingen. Mit Antonio Vivaldis Konzert für 2 Trompeten und Streichorchester und dem Brandenburgischen Konzert Nr. 5 von Johann Sebastian Bach stehen zwei weitere Meisterwerke des Barock auf dem Programm. Als Solisten werden u. a. die beiden Solo-Trompeter der Wiener Philharmoniker Martin Mühlfellner und Jürgen Pöchhacker auf der Bühne stehen.
Das Ensemble Klangschmiede wird unter der musikalischen Leitung des renommierten Cembalisten Erich Traxler für einen unvergesslichen Konzertabend sorgen.

Gottesdienst

Gottesdienst

So, 28. Mai 2017, 10 Uhr

Pfarrkirche Ybbsitz

Mit der Deutschen Messe von Franz Schubert, einem der bekanntesten Werke überhaupt, findet das Festival einen würdigen Abschluss. Der Gesangverein Ybbsitz wird gemeinsam mit Mitgliedern des Musikvereins Ybbsitz und des Ensembles Klangschmiede unter der Leitung von Micha Sengschmied mit der äußerst selten gespielten Originalversion für vierstimmigen Chor und großes Bläserensemble die heilige Messe musikalisch umrahmen.